Datenschutz-Richtlinie

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. Dies zeigt sich selbstverständlich in unserem Umgang mit personenbezogenen Daten. Diese Richtlinie gibt Aufschluss darüber, welche Informationen und Daten durch PROSTAFF Schweiz GmbH erhoben und ausgewertet, wofür diese Informationen verwendet und mit wem sie ausgetauscht werden. Beim Umgang mit Ihren Daten hält sich PROSTAFF Schweiz GmbH an die geltende Gesetzgebung – insbesondere der DSGVO und dem schweizerischen Datenschutzrecht. PROSTAFF Schweiz GmbH erlaubt sich die Verarbeitung personenbezogener Daten gestützt auf die Einwilligung der Betroffenen. Diese Datenschutz-Richtlinie gliedert sich in folgende Teile:

Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschliesslich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Verarbeitung von Personendaten

Personenkategorien

  • Kandidaten
    Bewerber für alle von PROSTAFF Schweiz GmbH ausgeschriebenen oder geförderten Jobs, darunter befristete und unbefristete Stellen sowie Teilzeitstellen und freiberufliche Mitarbeit bei unseren Kunden, sowie Personen, die eine Initiativbewerbung bei uns eingereicht haben, ohne sich auf eine bestimmten Job zu bewerben wie auch jene Personen welche bei uns aufgrund von Payroll-Service-Dienstleistungen verwaltet und verarbeitet werden.
  • Kunden
    Diese Kategorie umfasst, wie der Begriff bereits nahelegt, unsere Kunden, Klienten und andere Parteien, für die PROSTAFF Schweiz GmbH im Zuge seiner Geschäftstätigkeit Leistungen erbringt.
  • Lieferanten
    Der Begriff bezeichnet Partnerschaften und Unternehmen (einschliesslich Einzelunternehmer) sowie atypische Arbeitnehmer wie unabhängige Auftragnehmer und freie Mitarbeiter, die Leistungen für PROSTAFF Schweiz GmbH erbringen. Unter bestimmten Umständen vergibt PROSTAFF Schweiz GmbH Unterverträge für Leistungen, die das Unternehmen für seine Kunden erbringt, an externe Lieferanten, welche die Leistungen im Namen von PROSTAFF Schweiz GmbH erbringen. In diesem Kontext werden Lieferanten, bei denen es sich um einzelne Auftragnehmer, freie Mitarbeiter oder Beschäftigte von Lieferanten handelt, zu Datenschutzzwecken als Kandidaten behandelt.
  • Website-Besucher
    Alle Personen, die auf eine Website von PROSTAFF Schweiz GmbH zugreifen.

 

Kandidaten-Daten

  • Verarbeitungszweck
    Wir verwenden Ihre Daten zu Rekrutierungsmassnahmen, Werbemassnahmen sowie zur allfälligen Geltendmachung von Rechtsansprüchen.
  • Art der Verarbeitung 
    Bei der Rekrutierung handelt es sich um den Schwerpunktbereich unserer Arbeit. Rekrutierungsmassnahmen bearbeiten wir insbesondere durch die folgenden Arten der Datenverarbeitung:
    • Erfassen sämtlicher übermittelter Daten von Ihnen, aus anderen Quellen (z.B. LinkedIn), sowie über Marketingaktivitäten unsererseits auf Job- und professionellen Netzwerkportalen (z.B. jobs.ch, freelance.de)
    • Speichern (und ggf. aktualisieren) Ihrer Daten in unserer Datenbank, damit wir Sie im Zusammenhang mit der Rekrutierung kontaktieren können
    • Erbringen von Rekrutierungsdienstleistungen wie etwa die proaktive Kontaktaufnahme (z.B. Telefonat, Jobmailing) für relevante Jobangebote
    • Abgleich von Daten über Sie mit freien Stellen, die wir für geeignet halten
    • Senden Ihrer Informationen an Kunden, um sich für Jobs zu bewerben oder Ihre Eignung für Jobs zu bewerten
    • Ihnen ermöglichen, Ihren Lebenslauf einzureichen, sich online für Jobs zu bewerben oder Benachrichtigungen über Jobs zu erhalten, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren
    • Ihnen, die Nutzung der interaktiven Funktionen unserer Dienste ermöglichen
    • Erfüllen unserer Verpflichtungen aus gegenseitigen Verträgen
    • Erfüllen unserer Verpflichtungen aus Verträgen, die im Zusammenhang mit Ihrer Rekrutierung zwischen PROSTAFF Schweiz GmbH und Dritten geschlossen wurden 
    • Durchführen von Umfragen zur Kundenzufriedenheit 
    • Überprüfen von Informationen, die Sie angegeben haben, mithilfe von externen Ressourcen (z. B. psychometrischen Bewertungen oder Prüfung von Fähigkeiten) oder Anfordern von Informationen (z. B. Referenzen, Qualifikationen oder mögliche Vorstrafen, sofern dies angemessen und den lokalen Gesetzen zufolge zulässig ist) 
    • Verarbeiten Ihrer Daten, damit wir Ihnen zielgerichtete, relevante Werbematerialien oder andere Mitteilungen zusenden können, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren
    Wir können Ihnen in regelmässigen Zeitabständen Informationen zusenden, von denen wir glauben, dass sie interessant für Sie sind, oder Sie um Hilfe bei der Vermittlung anderer Kandidaten bitten. Insbesondere umfassen die Werbemassnahmen:
    • Entwickeln und Bewerben anderer Produkte und Dienstleistungen;
    • Persönliches Bewerben unseres gesamten Angebotes an Rekrutierungsdienstleistungen;
    • Ihnen Einzelheiten zu Berichten, Werbeaktionen, Angeboten, Networking- und Kundenveranstaltungen sowie ganz allgemein Informationen über Branchen zusenden, die aufgrund Ihrer Qualifikationen für Sie von Interessen sein können.
  • Soft-Opt-in / Opt-out bei Werbemassnahmen
    Für Werbemassnahmen benötigen wir Ihre Einwilligung. Je nach Situation werden wir Sie bitten, diese explizit per „Opt-in“ oder stillschweigend per „Soft-Opt-in“ zu erteilen. 
    Die Einwilligung per „Soft-Opt-in“ ist eine bestimmte Art der Einwilligung, die gilt, wenn Sie zuvor bereits mit uns zu tun hatten und wir andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Rekrutierung bewerben. Bei der Einwilligung per „Soft-Opt-in“ betrachten wir Ihre Einwilligung als erteilt, solange Sie sie nicht zurückziehen (sog. „Opt-out“). Für sonstige e-Marketingarten sind wir verpflichtet, Ihre ausdrückliche Einwilligung einzuholen.
    Es ist möglich, dass Ihre Daten im Zuge einer separaten Werbekampagne über öffentliche Quellen erneut erfasst werden können, selbst wenn Sie unsere Werbemitteilungen abbestellt haben. Wir versuchen dies zu vermeiden, es kann aber leider dennoch vorkommen. Wir möchten Sie bitten, sich in diesen Fällen erneut abzumelden.
  • Verarbeitete Daten
    Es werden Personenbasisdaten verarbeitet. Diese umfassen etwa Namen, Geburtsdatum, Kontaktdaten, Einzelheiten zur Ausbildung, beruflicher Werdegang, Nationalität respektive Aufenthaltsstatus.
    Kommt es zu einem Arbeitsvertragsverhältnis müssen wir zusätzlich weitere Informationen über Sie verarbeiten, um unsere Pflichten wahr nehmen zu können gegenüber Behörden, Versicherungen usw. sowie um Ihnen Ihr Honorar überweisen zu können. Dazu fragen wir etwa nach Informationen wie Adresse, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Zivilstand, Anzahl Kinder, Religionszugehörigkeit, oder Bankdaten. Sofern es angemessen ist, können wir auch Informationen über Ihren Gesundheitszustand oder Einzelheiten zu eventuellen Vorstrafen erfassen.

 

Kunden-Daten

  • Verarbeitungszweck
    Wir verwenden Ihre Daten zu Rekrutierungsmassnahmen sowie zur allfälligen Geltendmachung von Rechtsansprüchen. Die Rekrutierung geschieht über Vermittlung von Kandidaten oder über Payrolling-Service-Dienstleistungen. Mit der Datenverarbeitung stellen wir sicher, dass die vertraglichen Vereinbarungen zwischen PROSTAFF Schweiz GmbH und unseren Kunden ordnungsgemäss umgesetzt werden können und eine reibungslose Geschäftsbeziehung gewährleistet werden kann.
  • Art der Verarbeitung
    ​Wir verarbeiten Ihre Daten insbesondere folgendermassen:
    • Erfassen Ihrer Daten von Ihnen und aus anderen Quellen, z. B. LinkedIn
    • Speichern (und ggf. aktualisieren) Ihrer Daten in unserer Datenbank, damit wir Sie im Zusammenhang mit Rekrutierungsmassnahmen kontaktieren können
    • Aufzeichnungen von Gesprächen und Besprechungen anfertigen, damit wir gezielt Leistungen für Sie erbringen können
    • Durchführen von Umfragen zur Kundenzufriedenheit
    • Verarbeiten Ihrer Daten, um geeignete Werbekampagnen an Sie richten zu können
  • Verarbeitete Daten
    Über unsere Kunden erfassen wir nur in sehr eingeschränktem Umfang Daten. Wir benötigen lediglich Ihre Kontaktdaten oder die Kontaktdaten einzelner Ansprechpartner innerhalb Ihrer Organisation (etwa Namen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen), um eine reibungslose Geschäftsbeziehung zu gewährleisten. Wir können auch zusätzliche Informationen speichern, die uns jemand aus Ihrer Organisation von sich aus mitgeteilt hat.

 

Lieferanten-Daten

  • Verarbeitungszweck
    Wir verwenden Ihre Daten zu Rekrutierungsmassnahmen, Werbemassnahmen sowie zur allfälligen Geltendmachung von Rechtsansprüchen. Wir benötigen die Kontaktdaten der zuständigen Personen innerhalb Ihrer Organisation, um mit Ihnen kommunizieren zu können. Ausserdem benötigen wir weitere Informationen, etwa Ihre Bankdaten, damit wir die von Ihnen erbrachten Leistungen bezahlen können (sofern dies Teil der vertraglichen Vereinbarungen ist).
  • Art der Verarbeitung
    Informationen insbesondere auf folgende Arten:
    • Erfassen Ihrer Daten von Ihnen und aus anderen Quellen
    • Speichern (und ggf. aktualisieren) Ihrer Daten in unserer Datenbank
    • Entwickeln angemessener zielgerichteter Werbekampagnen
  • Verarbeitete Daten
    Wir erfassen die Daten unserer Ansprechpartner innerhalb Ihrer Organisation, etwa Namen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen. Ausserdem erfassen wir Bankdaten, um Zahlungen an Sie leisten zu können.

 

Website-Besucher-Daten

  • Verarbeitungszweck
    Wir erfassen anonymisierte Daten von den Besuchern unserer Website und nutzen sie, um Ihnen die Handhabung unserer Website zu erleichtern und die von uns angebotenen Leistungen besser verwalten zu können.
  • Verarbeitete Daten
    Es handelt sich unter anderem um Informationen darüber, wie Sie unsere Website nutzen, wie oft Sie auf unsere Website zugreifen, Ihr Browsertyp, der Ort, von dem aus Sie unsere Website aufrufen, die ausgewählte Sprache und die Zeiten, zu denen unsere Website besonders gefragt ist.

 

Weitergabe von personenbezogenen Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zu den vorgängig genannten Zwecken an folgende Personenkategorien weitergeben:

  • Steuer-, Prüf- oder sonstige Behörden, wenn wir gesetzlich oder aufgrund einer anderen Vorschrift verpflichtet sind, diese Daten weiterzugeben (beispielsweise, weil eine Anfrage einer Steuerbehörde oder in Verbindung mit einem voraussichtlichen Rechtsstreit vorliegt)
  • Externe Dienstleister, die in unserem Namen Leistungen erbringen (darunter externe Berater, Geschäftspartner und professionelle Berater wie Anwälte, Wirtschaftsprüfer und Buchhalter, technische Supportfunktionen und IT-Berater, die Entwicklungs- und Testarbeiten an den technologischen Systemen unseres Unternehmens durchführen)
  • Anbieter extern vergebener IT-Dienstleistungen und Speicheranbieter, wenn eine entsprechende Verarbeitungsvereinbarung (oder vergleichbare Absicherung) vorliegt
  • Marketingtechnologieplattformen und -lieferanten
  • Im Falle von Kandidaten: 
    • potenziellen Arbeitgebern und andere Personaldienstleitungsagenturen/-organisationen, um Ihre Chancen, eine Beschäftigung zu finden, zu verbessern
    • externe Partner, Jobportale und Jobsuchmaschinen, wenn wir glauben, dass dies die Chance, den richtigen Job für Sie zu finden, erhöht
  • Dritte, die wir mit Dienstleistungen wie der Überprüfung von Referenzen, Qualifikationen und Vorstrafen beauftragt haben, sofern diese Überprüfungen angemessen und den lokalen Gesetzen zufolge zulässig sind. Im Falle einer Datenverarbeitung durch Dritte bleibt PROSTAFF Schweiz GmbH weiterhin die verantwortliche Stelle.

Sollte PROSTAFF Schweiz GmbH zukünftig mit einem anderen Unternehmen oder einer Gesellschaft verschmelzen oder von diesem/dieser erworben werden (bzw. aussagekräftige Diskussionen über eine solche Möglichkeit bestehen), dann können wir Ihre personenbezogenen Daten an die (zukünftigen) neuen Eigentümer des Unternehmens oder der Gesellschaft weitergeben.

 

Schutz Ihrer Daten

Die Daten, die wir verarbeiten, werden vertraulich behandelt und mithilfe geeigneter technischer und organisatorischer Massnahmen vor Verlust und Manipulation sowie vor unbefugtem Zugang durch Dritte geschützt. Ausschliesslicher Speicherort Ihrer Daten sind Server in der Schweiz.
Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre personenbezogenen Informationen missbraucht wurden, verloren gegangen sind oder ein unbefugter Zugriff darauf erfolgt ist, lassen Sie uns dies bitte schnellstmöglich wissen.

 

Dauer der Speicherung / Widerruf der Einwilligung

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten bis Sie Ihre Einwilligung in die Speicherung oder weitere Verarbeitung der Daten widerrufen. Tun Sie dies, werden wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Systemen löschen, sofern wir nicht gesetzlich oder aufgrund einer anderen Vorschrift verpflichtet sind, sie aufzubewahren (beispielsweise, weil eine Anfrage einer Steuerbehörde vorliegt oder die Daten in Verbindung mit einem voraussichtlichen Rechtsstreit benötigt werden).

 

Datenschutzrechte

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie uns gegenüber Ihre Datenschutzrechte geltend machen:

  • Recht auf Widerruf der Einwilligung
    Wenn Sie bezüglich bestimmter Arten von Verarbeitungstätigkeiten Ihre Einwilligung gegeben haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dieser Widerruf beeinträchtigt jedoch nicht die Rechtmässigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung oder soweit die Verarbeitung über eine andere Rechtsgrundlage gerechtfertigt werden kann.
  • Recht auf Auskunft
    So haben Sie das Recht, von uns Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten nach den Regeln von Art. 15 DSGVO.
  • Recht zur Berichtigung
    Auf Ihren Antrag hin werden wir die über Sie gespeicherten Daten nach Art. 16 DSGVO berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.
  • Recht auf Löschung
    Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten nach den Grundsätzen von Art. 17 DSGVO löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder ein überwiegendes Interesse unsererseits (z. B. zur Verteidigung unserer Rechte und Ansprüche) dem nicht entgegenstehen.
  • Recht auf Einschränkung der Bearbeitung oder Sperre
    Unter Berücksichtigung der Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken.
  • Recht auf Widerspruch
    Ferner können Sie gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einlegen. Dieses Widerspruchsrecht besteht bei Vorliegen von bestimmten Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wir werden Ihre Daten in diesem Fall nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir sind gesetzlich berechtigt, Ihren Widerspruch abzulehnen. Ein Widerspruch gegen Werbemassnahmen ist jedoch zwingend für uns und wir dürfen Ihre Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. 
    Soweit Sie Ihre Einwilligung für Werbemassnahmen erteilt haben und diese Werbemassnahmen nicht mehr erhalten wollen, müssen Sie Ihre Einwilligung widerrufen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
    Auch haben Sie das Recht, Ihre Daten gemäss den Regularien von Art. 20 DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie einem Dritten zu übermitteln.
  • Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde
    Ferner steht Ihnen ein Beschwerderecht bei jeder zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO). Wir empfehlen allerdings, eine Beschwerde zunächst immer an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten, damit wir Ihr Anliegen schnellstmöglich und kundenorientiert lösen können.
    Für eine zügige Bearbeitung bitten wir Sie, Ihre Anträge über die Ausübung Ihrer Rechte schriftlich an die nachfolgende Adresse oder direkt an unseren Datenschutz-Beauftragten zu richten:
    • ​PROSTAFF Schweiz GmbH
      ​Datenschutz
      Europa-Strasse 17
      CH-8152 Glattbrugg

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (biespielsweise SSL) über HTTPS.

Einsatz und Verwendung von Social Plugins

Die PROSTAFF-Webseite benutzt Komponenten von den folgenden sozialen Netzwerkseiten:

  • Facebook; Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person ausserhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.  
  • Google+; Betreibergesellschaft von Google+ ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
  • LinkedIn; Betreibergesellschaft von LinkedIn ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA. Für Datenschutzangelegenheiten ausserhalb der USA ist LinkedIn Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, zuständig.
  • Twitter; Betreibergesellschaft von Twitter ist die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.
  • Xing; Betreibergesellschaft von Xing ist die XING SE, Dammtorstrasse 30, 20354 Hamburg, Deutschland.

Die Social Plugins verbinden Ihren Browser mit den Servern der obgenannten sozialen Netzwerke und übermitteln diesen gewisse Daten (insbesondere Ihre IP-Adresse, Ihre Facebook-/Google+-/LinkedIn-/Twitter-/Xing-Adresse falls Sie bei einem oder mehreren dieser sozialen Netzwerke eingeloggt sind, sowie Informationen darüber, welche Internetseiten Sie besuchen). Sobald Ihre Informationen übermittelt wurden, werden sie von den Betreibergesellschaften dieser sozialen Netzwerke gemäss deren Datenschutzerklärung einbehalten und benutzt. Wenn Sie nicht möchten, dass die sozialen Netzwerke Ihr Suchverhalten auf unserer Internetseite mit Ihrem jeweiligen Facebook-/Google+-/LinkedIn-/Twitter-/Xing-Konto vernetzen können, loggen Sie sich bitte aus den sozialen Netzwerken aus, bevor Sie unsere Webseite und Mobilen Applikation besuchen. Für detaillierte Informationen von Facebook/Google+/LinkedIn/Twitter/Xing zu deren Internetseiten mit einem Social Plugin und für die Nutzung der Daten wenden Sie sich bitte an deren Webseite.

Die Datenschutzrichtlinien der auf dieser Webseite benutzten sozialen Netzwerkseiten lassen sich wie folgt aufrufen:

  • Facebook: Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.
  • Google+: Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.
  • LinkedIn: LinkedIn bietet unter https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls die Möglichkeit, E-Mail-Nachrichten, SMS-Nachrichten und zielgerichtete Anzeigen abzubestellen sowie Anzeigen-Einstellungen zu verwalten. LinkedIn nutzt ferner Partner wie Quantcast, Google Analytics, BlueKai, DoubleClick, Nielsen, Comscore, Eloqua und Lotame, die Cookies setzen können. Solche Cookies können unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abgelehnt werden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von LinkedIn sind unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy abrufbar. Die Cookie-Richtlinie von LinkedIn ist unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abrufbar.
  • Twitter: Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Twitter sind unter https://twitter.com/privacy?lang=de abrufbar.
  • Xing: Die von Xing veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.xing.com/privacy abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Xing. Ferner hat Xing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection Datenschutzhinweise für den XING-Share-Button veröffentlicht.

Cookies

Hinsichtlich der Verwendung von Cookies verweisen wir auf unsere Nutzungsbedingungen.

Änderung unserer Datenschutz-Richtlinie

Diese Datenschutz-Richtlinie wurde zuletzt aktualisiert am 14. Mai 2018 mit Gültigkeit ab 25. Mai 2018.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutz-Richtlinie gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutz-Richtlinie umzusetzen, beispielsweise bei der Einführung neuer Services. Es gilt jeweils die aktuelle, auf dieser Webseite und Mobilen Applikation veröffentlichte Datenschut-Richtlinie.

Verantwortliche Stelle und Kontakt

Verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die PROSTAFF Schweiz GmbH. Sie können Ihre persönlichen Daten einsehen, ändern, aktualisieren oder weitere Informationen anfordern, indem Sie uns wie folgt kontaktieren:

  • PROSTAFF Schweiz GmbH
    Datenschutz
    Europa-Strasse 17
    CH-8052 Glattbrugg

oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontaktformular